Logo

Diözesanleitung

Die Diözesanleitung nimmt die Leitung und Geschäftsführung des KjG-Diözesanverbandes wahr. Sie sorgt für die Durchführung der Beschlüsse des Bundes- und Diözesanverbands. Außerdem begleitet sie die KjG-Pfarreien auf Diözesanebene und vertritt den Diözesanverband nach außen.
Die DL trifft sich alle drei bis vier Wochen. Die Diözesanleitung kann aus bis zu sechs Personen bestehen, die von der Diözesankonferenz jeweils für zwei Jahre gewählt werden: drei Frauen und drei Männer. Eine*r davon ist die*der Geistliche Leiter*in. Mit Ausnahme der Geistlichen Leitung ist die Diözesanleitung ehrenamtlich.

Seit der Herbst-DIKO 2019 besteht die DL aus vier Personen, und zwar:

Lisa Deeg

Diözesanleiterin

lisa.deeg[at]kjg-wuerzburg.de

Hallo ihr,
in meinem dritten Amtsjahr als DL habe ich nun die große Ehre mit euch allen das 50 jährige Jubiläum zu feiern. Für alle die dieses besondere Jahr mit mir feiern wollen – hier eine kleine Vorstellung:
Ich heiße Lisa Deeg, bin 25 Jahre alt und wohne am Untermain in Mömlingen. Nach meinem ersten Staatsexamen für das Lehramt Sonderpädagogik arbeite ich nun übergangsweise in einem Kindergarten. Mitglied in der KjG bin ich seit 2006. In meiner Heimatpfarrei in Kitzingen war ich drei Jahre lang Gruppenleiterin und von 2012 bis 2014 Pfarrleitung. 2016 habe ich dann das erste Mal Luft auf Diözesanebene geschnuppert und wurde in den DA gewählt.
Nun darf ich euch bzw. den Diözesanverband ein weiteres Jahr vertreten! Ich freue mich schon riesig beim diesjährigen Jubiläum mehr nette KjGler*innen kennenzulernen und die vielen Projekte neben der alltäglichen Arbeit als DL umzusetzen.

  • Schulungsarbeit
  • Wahlausschuss
  • Instagram
  • Facebook
  • AK Jubiläum 2020
  • BDKJ
  • Wonfurt
  • Kitzingen
  • Erlenbach
  • Rottendorf

Miriam Großmann

Diözesanleiterin

miriam.grossmann[at]kjg-wuerzburg.de

Hey zusammen,
ich heiße Miriam Großmann und bin 23 Jahre alt. Ich arbeite als Jugendbildungsreferentin in Frankfurt und komme ursprünglich vom Untermain, nämlich aus Erlenbach. Nach meinem FSJ und meinem Studium in Würzburg hat es mich nun wieder in die Heimat zurückgezogen. In Erlenbach begann meine KjG-Laufbahn, dort war ich sechs Jahre im Leitungsteam aktiv, davon vier Jahre als Pfarrleiterin. Nachdem ich auf Diözesanebene einige Gruppenleiter*innenschulungen mitteamen durfte und die bundesweite Großveranstaltung DenkMal! miterlebt habe, bekam ich Lust auf mehr. So wurde ich auf der DIKO 2017 in den DA gewählt und schließlich auf der DIKO 2018 in die DL!
Mir macht es viel Spaß mich auf Diözesanebene einzubringen und ich freue mich nach wie vor darüber mit euch in Kontakt zu kommen, viele Pfarreien kennenzulernen und unseren Verband gemeinsam mit euch zu gestalten!

  • Partnerverband UVIKANJO
  • AK Team-Eine-Welt
  • AK Freiraum
  • Delegation
  • LAG
  • Goldbach
  • Bad Kissingen
  • Mömlingen

Andreas Kees

Geistlicher Leiter

Hallo,
mein Name ist Andreas Kees und ich der Geistliche Leiter der KjG im Diözesanverband Würzburg. Ich komme aus Hettstadt, bin 34 Jahre alt, verheiratet und habe zwei kleine Töchter. Nach meinem Theologiestudium in Benediktbeuern und Würzburg war ich für vier Jahre in der Pfarreiengemeinschaft Ochsenfurt tätig und arbeite seit 2017 als Pastoralreferent in der KjG. Hier bin ich für alles Spirituelle (Gottesdienste, Spiri-Schulungen u.a.) zuständig und bin Teil der Diözesanleitung. Gerne unterstütze ich euch auch in eurer KjG-Pfarrei vor Ort. Ihr findet mich im KjG-Büro im Kilianeum - Haus der Jugend in Würzburg. Kommt doch mal vorbei! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit euch!

  • Spiritualität
  • Personal
  • Finanzen
  • Homepage
  • Herbst-DIKO
  • Thomas-Morus-Wallfahrt
  • Thomas Morus e.V.
  • Satzungsausschuss
  • Mitgliederdatenbank (MiDa)
  • kja & Kirche
  • Weltfreiwilligendienst
  • BAG Schweinfurt Haßberge
  • Oberbach
  • Premich
  • Kirchzell
  • Gerbrunn

Judith Wünn

Diözesanleiterin

judith.wuenn[at]kjg-wuerzburg.de

Mein Name ist Judith Wünn, ich bin 23 Jahre alt und wurde auf der Herbstdiko 2019 in die Diözesanleitung gewählt.Ich arbeite als Erzieherin im Kinderheim in Aschaffenburg und komme aus Goldbach. Dort habe mit der KjG schon viele wunderschönen Aktionen wie das jährliche Zeltlager erlebt. Seit 2014 bin ich dort auch in der Pfarrleitung aktiv. Von 2017 bis 2019 war ich Mitglied im Diözesanausschuss und konnte dort die KjG auf Diözesanebene kennen lernen und viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Egal ob auf DenkMal oder in Tansania - viele Begegnungen und epische Erlebnisse in der KjG haben mich geprägt. Begeistert von den vielen tollen Menschen und Aktionen freue ich mich jetzt auf eine spannende Zeit und ein fantastisches Jubiläumsjahr!

  • Diözesanausschuss
  • Bundesebene
  • Frühjahrs-DIKO
  • Verbandszeitschrift imFluss
  • Unterafferbach
  • Pflaumheim
  • Wenighösbach
­