Logo

Spiritualität – Warum bringen wir uns als KjGler*in überhaupt in die Gesellschaft ein? Können wir dadurch wirklich etwas verändern? Dieser Spiri-Impuls lädt ein, sich am Ende eines Arbeitsjahres mit dem Sinn von ehrenamtlichen Engagement zu beschäftigen.

Thema: Engagement lohnt sich!

Material: Liederbücher (Junges Gotteslob = JuGoLo), Gitarre, Tücher, KjG-Kerze, Feuerzeug, Bluetooth-Lautsprecher, Bibel, Holz-Bausteine, Kopien von den Texten zum Mitnehmen

Teilnehmer*innen: ca. 10

Vorbereitung: Mitte gestalten, Aufgaben verteilen

Lied: Jetzt ist die Zeit (JuGoLo 15)

Kreuzzeichen + Einführung zum Thema

  • Arbeitsjahr ist zu Ende

  • Viel gearbeitet, viel erlebt, viel Neues

  • Höhen & Tiefen

  • Spaß & Anstrengung

  • Sich erinnern: Was haben wir alles geschafft?

Kurzfilm „Lauf der Dinge“ (Teil 1) bis 1:11 min

> https://www.youtube.com/watch?v=UfndIianPkI

Aktion/Nachdenken:

  • Jede*r nimmt sich einen Baustein aus der Mitte

  • Nachdenken: Was habe ich im letzten Jahr alles beigetragen?

  • Was ist mir gut gelungen? Was nichts so?

  • Wo habe ich meine Fähigkeiten einbringen können?

Kurzfilm „Lauf der Dinge“ (Teil 2) ab 1:11 min

Nachdenken:

  • Aber was hat das alles gebracht?

  • Warum haben wir so oft unsere Freizeit in die KjG investiert?

  • Können wir wirklich den Lauf der Dinge ändern?

  • Oder läuft eh nicht alles ohne uns?

  • Nein. Keineswegs!

  • Die Antwort auf diese Fragen finden wir nämlich in der Bibel: Dort schreibt Paulus an die Gemeinde in Rom, warum sich Einsatz lohnt

Bibeltext lesen (Röm 12,2-3.6a)

BOTSCHAFT:

- Denkt anders

- seid anders als die anderen

- setzt euch ein für Gott und eine bessere Welt

- jede*r mit dein eigenen Fähigkeiten, so wie Gott sie*ihn gemacht hat

Aktion:

gemeinsam reihum einen Turm etc. bauen aus den Steinen

Lied: Ein Licht in dir geborgen (JuGoLo 357)

Vaterunser

Segen

Lied: Möge die Straße uns zusammen führen (JuGoLo 381)

 

­